Adrian Bättig

Adrian Bättig wurde 1966 in Luzern geboren. Er studierte Kunstwissenschaft und Germanistik an der Universität Zürich und Bildende Kunst an der Hochschule Luzern.

Seit 2006 lebt und arbeitet er mit eigenem Atelier in Zürich. Er unterrichtet Kunsttheorie und Gestaltung an der Zürcher Hochschule der Künste sowie am Haus der Farbe – Höhere Fachschule für Farbgestaltung Zürich.

Schwerpunkte seiner Arbeit sind serielle Zeichnungen, Farbgestaltung, Textarbeit sowie Forschung zu Werken und Wirkung der Klassischen Moderne.

Adrian Bättig war 2006 bis 2012 Mitglied des Vorstandes von visarte Zentralschweiz. Er hat Förderbeiträge der Städte und Kantone Luzern und Zug sowie 2003 ein Atelierstipendium in Maloja erhalten.

 

www.adrianbaettig.ch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.