neue ansichten 01 DSCN9452

Die Stadt Zug verändert sich, wie andere Orte auch, im Verlauf der Zeit. Es gibt kleine und grosse Veränderungen, Orte, die scheinbar unverändert bleiben und ganze Stadtteile, die neu entstehen. Die Gründe dafür sind unterschiedlicher Natur. Wirtschaftliche, soziale, kulturelle oder politische Aspekte spielen dabei eine Rolle.

Wie können wir einen Ort wahrnehmen? Welche Bestandteile zeichnen einen Ort aus? Wie verändert sich eine Stadt mit der Zeit? Was passiert mit dem Lebensraum? Gibt es eine spezifische Identität oder zahlreiche Identitäten? Welche Problemfelder, versteckte Geheimnisse, Möglichkeiten, positive oder negative Visionen beinhaltet ein Ort? Was ist die Stadt Zug heute, was wird sie morgen sein? Was könnte sie sein?

Der Blog „Ansichten von Zug“ geht diesen Fragen nach und versteht sich als ein Journal mit unterschiedlichen Aufzeichnungen. Das forum junge kunst lädt dazu Autorinnen und Autoren ein, während der Dauer von zwei Monaten die Stadt Zug im festgelegten Perimeter zu beobachten und die entstehenden Aufzeichnungen im Blog zu veröffentlichen. Die Autoren der Beiträge kommen aus verschiedenen Bereichen wie Kunst, Architektur, Literatur und Musik, und beobachten die Stadt Zug aus ihren persönlichen, spezifischen Blickpunkten. „Ansichten von Zug“ ist die zeitlich geordnete Aufnahme dieser Beobachtungen. Alle Beobachtungen zusammen ergeben ein differenziertes Bild des Ortes, ein Bild der Stadt Zug im Verlauf der Zeit.

Abb.: ZugMap.ch

Beobachtungsperimeter
Abb.: ZugMap.ch

 

Ansichten von Zug – eine Aktion des forum junge kunst

Konzept und Realisation:

Lars Kordetzky, forum junge kunst

 

forum junge kunst

Das forum junge kunst wurde 1987 von Kunstschaffenden und Kunstinteressierten aus der Region des Kantons Zug gegründet, um junge, unbekannte Kunst zu fördern. Seither hat das forum junge kunst zahlreiche Aktionen und 
Ausstellungen durchgeführt.

www.forumjungekunst.ch

 

Kontakt

forum junge kunst

Lars Kordetzky

Postfach1208

6301 Zug

041 710 28 23

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht